Silvester in Berlin am Brandenburger Tor

Die zwei Kilometer Party-Meile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule ist die größte organisierte Silvesterveranstaltung der Welt. Ausgelassen und fröhlich feiern bis zu einer Million Menschen den Jahreswechsel. Berliner, Gäste aus ganz Deutschland und aus aller Welt reisen speziell zu diesem Ereignis in die Hauptstadt.

500 Journalisten aus aller Welt, 350 nationale und internationale TV-Sender – Silvester in Berlin ist auch in dieser Hinsicht eines der größten Events. Die Party wird live vom Brandenburger Tor übertragen und sichert dem übertragenen Sender alljährlich Spitzenquoten. Die Bilder gehen um die Welt und wurden zu einem nicht unerheblichen Faktor für den Tourismus der Hauptstadt.

Auf insgesamt 80.000 qm Veranstaltungsfläche mit mehreren Showbühnen, internationalen Musikstars, Videoleinwänden, Mediencentern, Partyzelten, Gastronomie- und Getränkeständen, Licht- und Laserinszenierungen kann das Team – oftmals auch bei schwierigsten Witterungsverhältnissen – sein gesamtes Know-how alljährlich unter Beweis stellen.

Und das bereits seit 1995, denn damals beauftragte die Silvester in Berlin GmbH Wohlthat Entertainment zum ersten Mal mit der Organisation der Mega-Party am Brandenburger Tor.

Fakten:

  • jährlich am 31.12
  • Straße des 17. Juni, Berlin
  • größte organisierte Silvesterveranstaltung der Welt
  • 80.000 qm Veranstaltungsfläche
  • internationales Bühnenprogramm
  • Licht- und Laserinszenierungen und spektakuläres Feuerwerk