Potsdamer Schlössernacht im Park Sanssouci

Nur einmal im Jahr erwacht das UNESCO-Welterbe auf solch wunderbare Weise zum Leben. Mit seinen vielen Facetten werden der Park und die Gebäude kunstvoll illuminiert.

Mehr als vierhundert Mitwirkende laden zum Träumen und einem Kunstgenuss par excellence. Sonderführungen hinter die Kulissen und die immer neuen überraschenden Momente und Entdeckungen verheißen einmalige Erlebnisse.

Hunderte Akteure gestalten das nächtliche Programm der Potsdamer Schlössernacht. Masken und Kostüme vergangener Epochen begegnen den Besuchern – von der Orangerie bis zum Neuen Palais, vom Chinesischen Haus bis zu den Römischen Bädern, von der Bildergalerie bis zur Friedenskirche. Sogar die Bäume beginnen zu sprechen. Eine Gelegenheit für die Besucher zum Spazieren wie Preußens König Friedrich der Große.

Die Potsdamer Schlössernacht ist eine Veranstaltung der ARGE Schlössernacht (auvisign GmbH & Co. KG und Wohlthat Entertainment GmbH) in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.

Fakten:

  • jährlich im August
  • Park Sanssouci, Potsdam
  • Lustwandeln durch den illuminierten Park
  • Konzerte, Tanz, Theater und Lesungen