Seit Tag Eins ist Wohlthat Entertainment Produzent der Fußball Fanmeile am Brandenburger Tor in Berlin.


Wie es begann … 

Startschuss war das „Sommermärchen“ – die fünfwöchige WM 2006 in Deutschland. Die ganze Welt schaute auf ein feierndes Berlin. Auf dem Fan Fest zur Fußball-Weltmeisterschaft zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule versammelten sich an diesen 33 Tagen rund zehn Millionen Menschen aus aller Welt. Friedlich und freundschaftlich zelebrierten sie ein Fest der Völker. Eine englische Zeitung berichtete über das „Wunder von Berlin“ und schrieb: „Es war die fröhlichste Weltmeisterschaft, an die man sich erinnern kann.“


Über die Fanmeile

Die Fanmeile ist über 1,8 Kilometer lang und 40 Meter breit. Die Fläche von 72.000 Quadratmetern entspricht der Größe von 14 Fußballfeldern. 11 Großbildleinwände – die größte mit etwa 60 Quadratmetern direkt vor dem Brandenburger Tor – auf der Straße des 17. Juni sorgte 2006 dafür, dass sich der Ausdruck Public Viewing von da an im deutschen Sprachgebrauch etablierte und Fanmeile zum Synonym ausgelassen-friedlicher Sportevents wurde.

Technische Herausforderungen sind alle zwei Jahre die Sonderbaulösungen von Wohlthat Entertainment, durch die Sponsoren den Fussballfans eine unvergessliche Brand Experience bieten können. Hier ist alles möglich und der Kreativität von Markenpräsentationen auf der Veranstaltung keine Grenzen gesetzt.

Rund um das eigentliche Public Viewing gibt es reichlich Angebote für Aktivitäten zum Relaxen und Spaß haben. In Kombination mit einem außergewöhnlichen Show- und Unterhaltungsprogramm mit musikalischen Hightlights wie Xavier Naidoo, Helene Fischer, Sportfreunde Stiller und Andreas Bourani steht das Konzept der Fanmeile für Innovation und einen legendären Erfolg.

Eine große Anzahl nationaler und internationaler Persönlichkeiten, wie UN-Generalsekretär Kofi Annan, Bill Clinton, Ronan Keating, Andrea Bocelli, Gianna Nannini, Nelly Furtado statteten der Fanmeile einen Besuch ab.

 

Bisher durchgeführte Fanmeilen im Überblick:

 

  • Fanmeile zur WM 2006
  • Fanmeile zur EM 2008
  • FIFA Fan Fest Berlin zur WM 2010
  • Fanmeile Berlin EM 2012
  • Fanmeile Berlin WM 2014
  • Fanmeile zur EM 2016

Die Fanmeile wird 2014 zur Weltmeistermeile

Die Szenen nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 durch das Tor von Mario Götze in der Verlängerung sind ebenso unbeschreiblich.

Der krönende Abschluss folgte zwei Tage später. Bereits in der Nacht stürmten Tausende von Fans das Areal, um sich die besten Plätze für den Empfang der Weltmeister am Brandenburger Tor zu sichern.

Als das Flugzeug mit den Siegern die Fanmeile überflog, kochte das erste Mal die Stimmung hoch. Nach dem Triumphzug durch die Stadt und mit einiger Verspätung betraten Spieler und Betreuer dann die Bühne und wurden von mehr als 250.000 Besuchern gebührend gefeiert.

Zum Schluss natürlich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, gefeiert wie Weltmeister, getragen auf einer Woge der Sympathie.

Fakten:

  • Fanmeile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule
  • 1,8 Kilometer lang und 40 Meter breit
  • Großbildleinwände
  • zahlreiche Sonderbauten