Botanische Nacht im Botanischen Garten Berlin

Im Juli 2009 öffneten sich zum ersten Mal die Tore des Botanischen Gartens in Berlin-Dahlem und luden zu einer ganz besonderen Reise rund um den „floralen Globus“ ein. Dabei erfreut sich die Botanische Nacht stetig wachsender Beliebtheit. 2017 wurde die Veranstaltung aufgrund der starken Nachfrage im Kartenvorverkauf auf zwei Tage mit identischem Programm erweitert und 2018, dem 10. Jubiläumsjahr der “BoNa”, wurde der aktuelle Besucherrekord von 22.000 Gästen aufgestellt. Kein Wunder, denn zur Botanischen Nacht wird einiges geboten: auf rund 16 Kilometern erwartet die Besucher ein Programm mit Live-Musik und Show-Performances von ca. 150 Künstlern inmitten einer traumhaft illuminierten Botanik, so aufwändig wie die Natur selbst.

Die Botanische Nacht ist eine Veranstaltung der ArGe Schlösser und Gärten (auvisign GmbH & Co. KG und Wohlthat Entertainment GmbH) in Kooperation mit dem Botanischen Garten Berlin und dem Botanischen Museum Berlin-Dahlem.

 

Rückblick 2021

Botanische Nacht als erfolgreiches Pilotprojekt

Als Pilotprojekt unter der Schirmherrschaft des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf und seiner Bezirksbürgermeisterin, Cerstin Richter-Kotowski, sollte die Botanische Nacht 2021 einen Meilenstein in der Rückkehr Berliner Open-Air Kulturveranstaltungen setzen. Das gelang mit vollem Erfolg. Das den Bedingungen der Pandemie entsprechende Hygiene- und Sicherheitskonzept fand mit seinen Maßnahmen sowohl den Zuspruch der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung im Einvernehmen mit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, die die Genehmigung für die Veranstaltung erteilt hatte, als auch die der Besucher vor Ort. So konnte im sicheren Miteinander weitestgehend auf eine Maskenpflicht verzichtet werden.

Generationsübergreifende Veranstaltung

Der Zauber über Botania mit seinen acht Erlebniswelten zog die Gäste, nicht zuletzt viele Kinder, in seinen Bann. Auf rund 30 Hektar Fläche und geführten Wegen war für Jung und Alt viel geboten: Unzählige Lichter verwandelten den Garten in eine Wunderwelt, die von Musikern, Darstellern und vielen Überraschungen mit Leben erfüllt wurde.

„Dieser Spaziergang durch eine wunderschön inszenierte, naturverbundene Traumwelt war unser Angebot an die Menschen, wieder ein Stück Normalität zurückzugewinnen und gemeinsame Open-Air-Momente zu genießen. Dass dieses Pilotprojekt unter der Schirmherrschaft des Bezirks Steglitz-Zehlendorf so großartig angenommen wurde, macht uns besonders stolz und froh“, erklären die Veranstalter Rainer Wohlthat und Reinhard Mann. „Voller Zuversicht freuen wir uns nun auf die kommenden Botanischen Nächte am 15. und 16.07.2022, zu denen der Vorverkauf demnächst starten wird.“

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:

Fakten

  • jährlich im Juli
  • Botanischer Garten Berlin-Dahlem
  • Lustwandeln durch den Botanischen Garten Berlin, begleitet von Illumination, Live-Musik und Show-Performances
  • Kinder unter 14 Jahren erhalten freien Eintritt