Den Mercedes-Benz Familientag Berlin 2017 erleben, heißt Geschichte, Gegenwart und Zukunft im gleichen Moment zu spüren!
Spielerisch erlebten die Besucher eine Zeitreise durch die Geschichte des Produktionsstandorts.

Das 1902 gegründete Mercedes-Benz Werk Berlin ist der älteste produzierende Standort von Daimler. Hier wird seit über hundert Jahren täglich an der Zukunft des Konzerns gearbeitet. Der durch die Werksleitung angestoßene Prozess der Digitalisierung, Innovation und Entwicklung neuer Arbeitsmethoden formt hier vor Ort aktiv die Zukunft des Werks, des Konzerns und der Automobilwelt.

So sollte der Familientag 2017 gleichermaßen ein Blick in die Vergangenheit als auch in die Zukunft des Werks als Hightech Standort sein. Die Besucher wurden am Familientag 2017 zu Zeitreisenden, die über an den zentralen Festplatz angrenzenden Halleneingängen in verschiedene Erlebniswelten eintauchen.

Unter dem Motto „Unser Werk in neuem Licht“ feierten 7000 geladene Gäste und Mitarbeiter auf dem Zentralen Festplatz und in den Fertigungshallen des Werks zu einem ausgewogenen Musik-Programm mit aktuellen Stars.
 Phil Bates und Band perfomten the music of Electric Light Orchestra und die Red Bull Flying Bach Show zog Groß und Klein in ihren Bann.

Neben fachkundigen Informationen über die Produktion von Motoren und Komponenten sowie die Vorführung der Komponentenfertigung durch die Mitarbeiter des Werkes in Form eines „Roboterballetts“ dem „Flexpicker“ und der „Lichtstrasse“ gab es viele Attraktionen für die Belegschaft und deren Angehörige. So konnten die kleinen Gäste den Standort und das Unternehmen spielerisch kennenlernen, in echten Oldtimern sitzen sowie mit futuristischen Aliens Walk Acts interagieren. Ein kohärentes Cateringkonzept aus altertümlichem, rustikalem Essen das auf moderne Fusionküche traf sorgte für Gaumenfreuden und rundete das Veranstaltungskonzept ab.

Wohlthat Entertainment setzte den Mercedes-Benz Familientag 2017 in Berlin mit allen sechs WE Elements ganzheitlich um.