Mai 23, 2020 wohlthat

„Drive-In Concert“ abgesagt

Nachdem am Montagnachmittag unerwartete, neue Auflagen zur Flächennutzung durch die Stadtverwaltung erhoben wurden, die eine Umsetzung der geplanten Konzertreihe finanziell unmöglich gemacht haben, mussten wir die bereits genehmigten „Drive-In Concerts“ schweren Herzens absagen. Bereits mit der Bezirksverwaltung Charlottenburg-Wilmersdorf getroffene Absprachen und Planungen wurden damit aufgehoben und die Umsetzung von Veranstalterseite unzumutbar.

Wir bedanken uns herzlich bei allen beteiligten Künstlern, Partnern und besonders auch bei Stadtrat Arne Herz. Wir alle haben mit Hochdruck daran gearbeitet, den Berlinerinnen und Berlinern ein bisschen Normalität und gemeinsame emotionale Erlebnisse zurückzugeben.

Leider war unsere Mühe vergebens.